Hewlett-Packard – Trading Idee – 06.02.13

Machen wir es kurz, denn ich will Sie ohne grosse Umschweife auf eine ungewöhnliche Idee bringen. Ungewöhnlich deshalb, weil eigentlich mag ich Hewlett-Packard als Aktie ja gar nicht (mehr).

Früher - lange ist es her - mal ein tolles Unternehmen, wurde es systematisch herunter gewirtschaftet. Das strategische Hin- und Her in der Zeit von CEO Leo Apotheker war der Höhepunkt des Durcheinanders.

Aber auch das, was die Ex EBay Chefin Meg Whitman nun als CEO bei HP abliefert, haut mich bisher nicht vom Hocker. Ich weiss immer noch nicht so richtig, was HP nun eigentlich wíll und mit welchem Geschäftsmodell das Unternehmen nun die Zukunft erobern will. "Me too", wird einfach dauerhaft nicht reichen.

Aber ...... all das ist im Kurs und die Aktie ist nun in Anbetracht der Substanz richtig billig. Mit dem Going Private von Dell kommt auch wieder etwas Phantasie in dieses Segment. Man erkennt durch die Geschehnisse bei Dell, dass kluge Leute diesen Hardware-Unternehmen einen höheren Wert beimessen, als es die Börse im Moment bereit ist zu zahlen.

Und der Chart hat klar einen langen Abwärtstrend gebrochen und einen neuen Aufwärtstrend etabliert. Warum also nicht mal dieses Unternehmen zur Grundlage eines Trades machen ?

Hewlett-Packard HP 06.02.13

*** Bitte beachten Sie bei der Nutzung der Inhalte dieses Beitrages die -> Rechtlichen Hinweise <- ! ***