Wiederentdeckte Rüstungsaktien

Lage & Szenarien vom 02.06.2024

Der 24.2.2022 markiert eine Zeitenwende. Putins Panzer rollen auf Kiew. Seitdem wird in Europa wieder ein Krieg geführt, was zuvor, nach gemachten Erfahrungen, undenkbar schien.

Bis dahin praktisch unerwähnbare Rüstungsaktien verwandeln sich im Zuge der Zeitenwende von Schmuddelkindern der Börse zu gesuchten Renditetreibern.

War alles Militärische aus der deutschen Öffentlichkeit zuvor wie ausradiert, wimmelt es seit dem eingangs genannten Datum von Experten zum Thema Krieg. Als Privatanleger habe ich das nicht zu werten. Ich muss auch nicht investieren in dem Sektor. Aber ich habe ihn zu beobachten, um den Markt zu verstehen.

Das Chartbild lasse ich ein Jahr vor dem Zeitenwendetermin beginnen. Zu sehen ist damit die Charakteränderung der verfolgten Aktien. Vor dem Termin pendeln sie um die Nullgewinnlinie, danach heben sie ab.

Gelistet sind im Chart große europäische Unternehmen, die entscheidende Teile ihres Geschäftes mit Bereich Rüstung haben. Die Unternehmen sind nach ihrem prozentualen Kurszugewinn in absteigender Reihenfolge sortiert.

Weiterlesen auf -> depoleon.de <-

Hier die -> Autoren von Mr. Market <-