Klappern mit Zuckerstückchen

Sie sehen und erleben seit bald 10 Jahren, dass Mr-Market 100% werbefrei ist. Keine blinkenden Banner, keine Schleichwerbung, kein "Affiliate", keine "Advertorials" und daher auch keine versteckten Interessen und Interessenskonflikte, wie so verbreitet im modernen Web.

Mr-Market finanziert sich über die Mitglieder und das wars auch zum Thema "Monetarisierung". Punkt.

Aber ein wenig Eigenwerbung, ein wenig Klappern muss alle paar Monate auch mal sein, so funktioniert das halt, in der Zeit der schnellen Klicks muss man auch mal etwas ins Schaufenster hängen.

Und was wäre ein besserer Zeitpunkt dafür als im Sommerhandel, in der Zeit in der sowieso alles etwas ruhiger und entspannter abläuft, auch - aber nicht nur - an den Börsen! Mitten im "Oktober-Crash" wollen sie sicher anderes lesen, da suchen sie alle Orientierung. 😛

Passend zum qualitativen Anspruch von Mr-Market produziere ich hier jetzt aber keine vollmundigen "Claims", sondern ich lasse sie an den aktuellen Kommentaren der Mitglieder der Community teilhaben.

An realem Feedback realer Mitglieder, mit denen sie in der Community auch in direkten Kontakt treten könnten.

Diese Kommentare werden mir oft mit einer Verlängerung mitgeschickt, viele Mitglieder sind seit vielen Jahren zahlend dabei, manche nun seit bald 10 Jahren. Diese Dauerhaftigkeit, dieses gemeinsame Arbeiten am Erfolg, ist sowieso ein Markenzeichen von Mr-Market.

Ich bin nun einfach durch die Verlängerungen der letzten Tage gegangen und habe dabei ohne Auslassung einfach die letzten 10 Kommentare aufgelistet, die umfangreicher waren. Natürlich sind die meisten Verlängerungen einfach rein sachlich ohne Kommentar, weil die Mitglieder zum x-ten Mal verlängern, oder sich sowieso im Forum äussern. Und es gibt auch viele kurze Danksagungen, die mir viel bedeuten, aber hier jetzt keinen Mehrwert in einem Artikel schaffen würden.

Aber es gibt eben auch die umfangreicheren Kommentare zur Verlängerung und die habe ich selektiert. Ich lege also Wert auf die Feststellung, dass die folgenden Kommentare keine Positivauswahl darstellen, sondern authentisch die "letzten 10" sind!

Die einzige Anpassung die ich vorgenommen habe ist, dass ich diese Texte von allem entkleidet habe, das persönlicher Natur ist und/oder einen Rückschluß auf den Schreibenden zulassen würde. Denn oft verbinden die Mitglieder ihre Zeilen mit sehr persönlichen Wünschen, die dann zum Beispiel auf Dinge abseits der Börsen Bezug nehmen, die wir in der Community offen besprochen haben. Das gehört dann natürlich nicht hierher. Ich habe also hier und da Textfragmente weggelassen oder "ausge-xxt", ansonsten sind die Kommentare 1-zu-1 unverändert wie sie mir zur Verlängerung geschrieben wurden, inklusive möglicher orthographischer Fehler. 😉

Lesen Sie mal einen Querschnitt dessen was mir zu Mr-Market von denen geschrieben wird, die es wissen müssen - weil sie ihre Mitgliedschaft verlängern. Am Ende habe ich dann auch noch ein "Zuckerstückchen" für sie:

Lieber Hari,
mein erstes Jahr bei Mr. Market neigt sich dem Ende. Verlängerung ja oder nein ist keine Frage.
Ich habe jetzt fast alle Grundlagenartikel gelesen und weiß, dass ich sehr viele erneut lesen werde.
Durch den Wissenszuwachs werden beim wiederholten Lesen immer wieder neue Zusammenhänge deutlich, die ich zuvor zwar gelesen habe, aber nicht direkt einordnen konnte.
Daher halte ich es auch für sehr sinnvoll alte Artikel immer wieder nach oben zu holen.
Ich bin sehr froh Mr. Market gefunden zu haben und danke Dir für Deinen unermüdlichen Einsatz. Eine großartige Leistung!
Internet at its best - content, content, content.
Liebe Grüße aus XXX

Guten Tag Hari,
schon wieder ist ein Jahr vorbei und ich bin immer noch begeistert von Deiner Seite.
Dein Wissen und Deine Erklaerungen bringen mich immer ein Stueck weiter.
Vielen Dank dafuer.
Herzlichen Gruss

Weiterlesen ...

Hari Artikel&Tweets

Neuer Artikel (Premium Only):
Hari Live Stream 27.07.21
https://www.mr-market.de/hari-live-stream-27-07-21/

Neuer Artikel (Premium Only):
Hari Live Stream 26.07.21
https://www.mr-market.de/hari-live-stream-26-07-21/

Neues Video (Premium Only):
Quartalszahlen Review KW30 2021
https://www.mr-market.de/quartalszahlen-review-kw30-2021/

Neuer Artikel (Premium Only):
Wochenausblick KW30 2021
https://www.mr-market.de/wochenausblick-kw30-2021/

Neuer Artikel (Premium Only):
Hari Live Stream 22.07.21
https://www.mr-market.de/hari-live-stream-22-07-21/

Neuer Artikel (Premium Only):
Hari Live Stream 20.07.21
https://www.mr-market.de/hari-live-stream-20-07-21/

Neuer Artikel (Premium Only):
Hari Live Stream 19.07.21
https://www.mr-market.de/hari-live-stream-19-07-21/

Neues Video (Premium Only):
Quartalszahlen Review KW29 2021
https://www.mr-market.de/quartalszahlen-review-kw29-2021/

Neuer Artikel (Premium Only):
Wochenausblick KW29 2021
https://www.mr-market.de/wochenausblick-kw29-2021/

Neuer Artikel (Premium Only):
Hari Live Stream 15.07.21
https://www.mr-market.de/hari-live-stream-15-07-21/

Neuer Artikel (Premium Only):
Hari Live Stream 14.07.21
https://www.mr-market.de/hari-live-stream-14-07-21/

Neuer Artikel (Premium Only):
Hari Live Stream 13.07.21
https://www.mr-market.de/hari-live-stream-13-07-21/

mehr laden...

Die großen Windströmungen des nächsten Jahrzehnts

Der folgende Artikel ist nahezu identisch vor ca. 2 Wochen im Premium-Bereich erschienen, ich habe nur kleine redaktionelle Änderungen für den freien Bereich vorgenommen.

Denn vor nun bald 6 Jahren habe ich mal einen Artikel geschrieben, den ich Monate später dann auch im freien Bereich veröffentlicht habe. Er hiess:

-> Mit dem Wind im Rücken zum Markterfolg segeln <-.

In diesem Artikel habe ich einleitende Worte gefunden, die erklärten, warum es bei Investments jede Menge Sinn macht, auf die Sektoren und Themen zu setzen, die als Trends dem Marktgeschehen wie Wind in die Segel blasen.

Damals habe ich einige Sektoren betrachtet, wenn sie meine Worte von damals noch einmal lesen und dann schauen was in den Sektoren passiert ist, dann war das so schlecht nicht und hätte Manchem erspart, "Gurken" noch unnötig länger zu halten, die eben im dauernden Gegenwind stehen.

Meine Worte damals, die ich immer noch 1zu1 genau so schreiben könnte, waren einleitend:

Erfahrene Segler wissen zu Genüge, wie viel einfacher es ist, mit dem Wind im Rücken zu segeln, als gegen den Wind anzukreuzen. Letzteres geht zwar auch, erfordert aber weit höheren Aufwand, um voran zu kommen.

Und was beim Segeln der Wind ist, ist bei der Geldanlage der fundamentale Trend, der für steigende Umsätze und Gewinne sorgt. Unternehmen, die in so einem Markt sind, haben es leicht, den Aktionären Freude zu machen. Warum also, sollten wir bei der Geldanlage freiwillig auf diesen Vorteil verzichten?

Ich bin sowieso ein Fan des "Growth"-Gedankens. Denn Bewertungen, die sich aus der Vergangenheit herleiten, sind genau das: Vergangenheit. Viel wichtiger damit unsere Investmentdepots ergrünen ist aber, dass das Geschäftsmodell in der Zukunft Wachstum zulässt. Denn Wachstum wird langfristig in steigende Kursnotierungen umgesetzt. Und wenn die Grösse des zu verteilenden Kuchens wächst, fällt es Unternehmen leicht, daran Teil zu haben.

Daran anknüpfend diskutieren wir in der Community gerade die großen Windströmungen des nächsten Jahrzehnts, mit diesem Artikel als Startpunkt.

Im Folgenden werde ich ihnen ein paar Strömungen nennen, die ich zu sehen glaube, erhebe aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit, es ist mehr ein Teaser auf vielfältige Thematiken.

Dabei benenne ich dieses Mal bewusst keine Anlagesektoren, sondern es geht um die Meta-Ebene darüber, die Auswirkungen auf Aktien sind dann zu diskutieren.

Andererseits sollen diese Windströmungen aber nicht zu allgemein sein, zu sagen die "Digitalisierung" schreite voran ist zwar wahr, aber so allgemein, dass es keinen großen Wert hat - wir sollten schon konkreter werden. Aber sehen sie selber wie ich am Beispiel von 4 Windströmungen argumentiere:

(1) Chips - die Fördertürme des 21. Jahrhunderts

Chips sind die -> Fördertürme des 21. Jahrhunderts <-, so habe ich 2018 argumentiert und der weitere Verlauf seitdem hat das mehr als bestätigt.

Wir dürfen Chips nicht mehr primär als zyklische Produkte betrachten, ohne Chips ist in der digitalen Welt alles nichts und Produktionsstrassen stehen überall still, wenn diese nicht verfügbar sind - zuletzt haben wir das bei den Autoherstellern erlebt.

Was wiederum bedeutet, dass jeder ernst zu nehmende Dip des Sektors - hier abgebildet durch den ETF SOXX - seit Mitte des letzten Jahrzehnts ein mittel- und langfristiger Kauf ist:

(2) Banken - das Universalbanken-Prinzip ist tot

Geldgeschäfte fächern sich immer weiter auf und spezialisieren sich, die Digitalisierung beschleunigt diesen Prozeß immens.

Zu jedem Spezialthema spriessen FinTechs aus dem Boden, die in ihrem konkreten "Circle of Competence" bessere Angebote haben, als die Universalbanken die zwar vieles können, das aber schlecht und überteuert.

In der modernen Welt des rein digitalen Geldes, steigt sowieso die Velozität (Umschlaggeschwindigkeit) des Geldes, was die Position von zentralen Verteilstellen von Finanzdienstleistungen - nichts anderes sind Universalbanken - weiter erschwert.

Viele Universalbanken haben schon heute kein tragfähiges Geschäftsmodell mehr und ich sehe nicht mehr, wo es herkommen soll. Dass diese Banken nicht schon längst von spezialisierten Mitbewerbern zerstört wurden, liegt primär an der Trägheit der Kunden, die aus einer gefühlten Sicherheit heraus, ihr Geld einfach auf bewährten Konten halten.

Was wiederum bedeutet, dass jede Stärke des Sektors eher ein Grund ist, bestehende Positionen in die Stärke hinein abzubauen. Ich bezweifele, dass Anleger in diesem Jahrzehnt die Universalbanken brauchen, spezialisierte FinTechs dagegen sind hoch attraktiv.

Besonders schön sieht man das in Europa, wo das Universalbanken-Prinzip immer noch hochgehalten wird. Die Banken sind einer der wenigen Sektoren, die seit 2008 nichts auf die Reihe bekommen und sich nicht erholt haben.

Natürlich hat das auch mit der Negativzins-Politik der EZB zu tun, aber mit der Betonung auf "auch". Das Fehlen eines wirklich zukunftsträchtigen Geschäftsmodells ist bei Europas Universalbanken unübersehbar:

(3) Telemedizin - das Wartezimmer stirbt aus

Eine der sichersten Wetten überhaupt ist in meinen Augen, dass die Telemedizin wesentliche Teile dessen was heute in "Sprechstunden" abgehockt wird, übernehmen wird.

Weiterlesen ...

Willkommen!

Willkommen! Mein Name ist Michael Schulte, hier im Blog "Hari" genannt.

Ich freue mich sehr, dass Sie den Weg zu Mr-Market gefunden haben!

Wer ich bin, können Sie -> hier <- nachlesen.

Was Sie auf Mr-Market erwartet, können Sie -> hier <- nachlesen.

Ich möchte Ihnen helfen, bei der Geldanlage und an der Börse sicherer, überlegter und erfolgreicher zu werden.

Und ich möchte Sie unterstützen, in dem ich Ihnen die tägliche, aktive Marktbegleitung eines Börsen-Profis anbiete.

Mr-Market ist anders

Mr-Market ist anders.

Mr-Market ist kein klassischer Börsenblog mit den neuesten Gerüchten und auch kein Börsenmagazin, Mr-Market ist vor allem ein Mentoring- und interaktives Schulungs-Versprechen!

Hier finden Sie Qualitätsanspruch und Substanz, wertige Inhalte, Anleitungen und Grundlagen zum Umgang mit den Märkten, sowie Hintergrundinformationen und kommentierte Markt-Aktualität.

Das ist der Anspruch, dem wir hier jeden Tag gerecht werden wollen.

Marktschreierische Berichte oder "heisse Tips" mit "Gewinngarantie", fehlen hier ebenso konsequent, wie Werbung, blinkende Banner, Advertorials und Schleichwerbung.

Seit Mr-Market Ende 2011 startete, ist es das Ziel, engagierten und eigenverantwortlich agierenden Anlegern, eine völlig unabhängige und vertrauenswürdige Plattform zu bieten, auf der man gemeinsam lernen, sich austauschen und als Anleger wachsen kann.

Mr-Market ist daher mehr Mentoring und Börsen-Kurs, als klassischer Börsenbrief oder Blog. Und Mr-Market begleitet sie täglich aktiv im Börsengeschehen, so als ob Sie immer einen verlässlichen Profi an der Seite haben, der das Geschehen für Sie einordnet und kommentiert.

Wöchentlich können Sie mit fast täglichen Artikeln aus meiner Feder und interessanten Hinweisen und Diskussionen im Forum rechnen.

Im Laufe der Jahre hat sich eine engagierte, vertraut agierende Community gebildet, die sich im Streben nach Erfolg an den Märkten, gegenseitig stützt und hilft.

Von Profis wie Fondsmanagern, Daytradern oder Vermögensverwaltern, bis zu Anfängern und Studenten, die primär lernen wollen, ist hier auf Mr-Market alles in der Community versammelt.

Und natürlich stellen die "normalen" Anleger die Mehrheit der Mitglieder, die im Beruf erfolgreich und eingespannt, nach einem Weg suchen, mit akzeptablem Zeitaufwand ihren Börsenerfolg zu steigern.

Uns eint der vertrauensvolle, respektvolle Umgang gebildeter Menschen, der sich auf die Kraft des ruhigen Argumentes konzentriert.

Wenn Sie eine Plattform suchen, um sich ohne forentypische Trolle, Aufschneider, Rechthaber und Egomanen qualifiziert über Börse auszutauschen, zu lernen und an sich selber zu arbeiten, sind Sie hier genau richtig!

Welche Inhalte finden Sie hier?

Die freien Inhalte des Blogs, finden Sie in der linken Spalte und in der Navigation unter "Freier Bereich".

Teile der weit umfangreicheren Premium Inhalte, finden Sie dagegen in der rechten Spalte und in der Navigation. Wobei Sie die grosse Mehrheit der Inhalte gar nicht sehen können, wenn Sie kein Premium-Mitglied sind. Die Reiter in der Navigation scheinen daher "leer" zu sein, der umfangreiche Inhalt wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Die Premium Inhalte sind kostenpflichtig, wirklich guter und qualifizierter Inhalt, hat eben seinen Wert. Lesen Sie dazu bitte das -> FAQ der Premium-Mitgliedschaft <-

Den Medien wird ja gerne ein Nachlassen der Qualität vorgeworfen. Verwunderlich ist das nicht, denn die Finanzierung im (vermeintlich) kostenlosen Web, erfordert eben die Jagd nach Aufregern und Klickzahlen.

Wer das nicht will und gerade beim wichtigen Thema Finanzen, seriös informiert werden möchte, sollte deshalb darauf achten, dass sich die Medien offen und transparent direkt über die Leserschaft finanzieren.

Mr-Market bietet ihnen im Premium-Bereich tägliche Marktbegleitung, jede Menge Setups und Ideen von Swing-Trades bis zu Investments, Hintergrundtexte, Grundlagenvermittlung und eine aktive Community mit einem freundlichen, "erwachsenen" Umgang.

Konkret bietet Ihnen Mr-Market stand September 2020:

  1. Einen umfassenden, einordnenden Wochenausblick, typischerweise Sonntag Abend. Sie können diesen Wochenausblick wie einen "Börsenbrief" sehen.
  2. Von Montag bis Donnerstag jeweils einen täglichen Hari Live Stream, in dem ich das Börsen- und Wirtschaftsgeschehen des Tages in vielen Kommentaren begleite.
  3. Videos nach Bedarf um Dinge zu visualisieren, die im Video besser zu vermitteln sind.
  4. Umfangreiche Grundlagenartikel zu allen Themen rund um die Geldanlage, mittlerweile haben sich ca. 500 dieser Art im Blog angesammelt.
  5. Ein sich aktiv austauschendes Forum, in dem Schaumschläger und Trolle völlig abwesend sind, weil diese durch den Filtereffekt der Community gar nicht erst beitreten.
  6. Die Möglichkeit mir (oder der kompetenten Community) direkte Frage zu Anlagethemen zu stellen.
  7. Persönliche Treffen (Stammtische) quer über D-A-CH in Eigenorganisation der Mitglieder

Die Community und Sie

Wie können Sie zur Community dazu stossen?

Wenn Sie an einer Mitgliedschaft interessiert sind, müssen Sie sich als Erstes -> registrieren <-.

Danach können Sie sich hier -> im FAQ <- weiter informieren. Und in den umfangreichen Artikeln des freien Bereiches, bekommen Sie einen Eindruck, was Sie hier inhaltlich erwartet.

Mitglied werden, können Sie - nachdem Sie sich registriert haben - dann hier:
-> Premium Mitglied werden <-

Die jährliche Mitgliedschaft kostet aktuell 490€ incl. MwSt im ersten Jahr oder umgerechnet gut 40€ im Monat. Ab dem zweiten Mitgliedsjahr haben Sie aber mit 290€ incl. MwSt pro Jahr einen signifikanten Treue-Rabatt, dessen Ziel der Aufbau einer dauerhaften und stabilen Communitpy ist.

An dieser ungewöhnlichen Preisgestaltung, die eher eine Hürde aufbaut, sehen Sie schon, dass es hier auf Mr-Markt nicht darum geht, schnell Kunden anzulocken.

Vielmehr soll jeder von Ihnen zu einem dauerhaften Mitglied einer seriösen Community werden, die sich dem gemeinsamen Ringen mit dem wetterwendischen Markt verschrieben hat.

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir auch Sie bald in unserem Kreis begrüssen können!

Wenn Sie weitere Fragen zur Mitgliedschaft haben, bin ich unter info at mr-market.de für Sie da!

Ihr Hari

Testimonials

Schon viele, haben sich in den vergangenen Jahren, durch Mr-Market in ihren Fähigkeiten und in ihrem Erfolg signifikant weiterentwickelt.

Lesen Sie, was Stimmen aus der Community zu Ihrer Mitgliedschaft sagen.

Das sind keine Werbesprüche, sondern ehrliche Sätze realer Menschen, die Sie in der Community direkt darauf ansprechen können:

-> Das sagen die Mitglieder <-