Die Kolumnisten


Kolumne: Der JohannesQuell

Johann Bild

Prof. Dr. Franz Bischof, Jahrgang 1961, ist promovierter Verfahrensingenieur und schrieb seine Doktorarbeit auf dem Gebiet von Stoffaustauschphänomen im Bereich der Umweltwissenschaften.

Nach sechsjähriger Tätigkeit als Abteilungsleiter einer nicht-universitären Forschungseinrichtung auf dem Gebiet der Abwasser- und Abfallbehandlung, arbeitet er seit 2000 als Professor an einer Technischen Hochschule. Dort beschäftigt er sich mit Technologien zur Wasser- und Abwasseraufbereitung und forscht ebenfalls auf dem Gebiet der Biogastechnik.

Auf Mr-Market bringt er als „Johann“ seine Fachkompetenz in seiner Kolumne „Der Johannesquell“ ein und erklärt und begleitet damit das Geschehen im zukunftsrelevanten Bereich rund um erneuerbare Energien und Wasserversorgung. Verbunden mit einem Blick auf Entwicklungen, Zusammenhänge und die Aktien des obigen Sektors, eröffnet er den Mr-Market Mitgliedern damit attraktive Chancen.



Kolumne: Das BioTonicum

Toni Bild

Dr. Robert Hurwitz, Jahrgang 1963, ist promovierter Chemiker und schrieb seine Doktorarbeit im Bereich der Biowissenschaften über Stoffwechselstörungen im Nervensystem (Sphingolipidosen).

Heute arbeitet er als Wissenschaftler an einem Institut in Berlin, das sich vorrangig mit der Erforschung unseres Immunsystems und der Infektionskrankheiten beschäftigt.

In seiner Kolumne "Das BioTonicum“, erklärt er als "Toni", mit fachlicher Kompetenz und der Leidenschaft eines Wissenschaftlers, das Geschehen im zukunftsträchtigen Bereich "Biotech". Hier erläutert er wissenschaftliche Entwicklungen und beleuchtet Hintergründe, die den Lesern von Mr-Market eine wertvolle Hilfe bei der richtigen Aktienselektion sein können.




Kolumne: Die PixedEmotions

Ralf Loeffler, Jahrgang 1975, ist studierter Bauingenieur und Immobilienfachwirt, spezialisiert auf die gutachterliche Bewertung bebauter und unbebauter Grundstücke. Er arbeitet seit langer Zeit bei einem mittelständischen Vermögensverwalter in Köln.

In der Kolumne PixedEmotions begleitet er den am Kapitalmarkt interessierten Laien mit einem Augenzwinkern. Er beabsichtigt, denen Mut zu machen, die den aktiven Handelsstrategien eines Haris zwar folgen, diese aber immer noch als Bestandteil einer anderen Welt betrachten. Einer Welt fernab ihrer eigenen Möglichkeiten. Er will motivieren, es selbst in die Hand zu nehmen, die eigenen Grenzen zu erkennen und eine passende Strategie zu entwickeln. Den Markt aber auch mal links liegen zu lassen, wenn es eben mal nicht läuft.

Aus Perspektive eines Laien mit fast 20 Jahren Börsenerfahrung, liefert er Marktbetrachtungen im gesellschaftlichen und kulturellen Kontext.




Kolumne: Der HullaPoint

Hullahuppi Bild

Carsten Labs, Jahrgang 1976, ist studierter Bauingenieur und hat sich auf technisches Projektcontrolling spezialisiert.

Nach mehrjährigen Projekteinsätzen im Ausland für ein deutsches Bauunternehmen, hat er sich in die Anlagenbaubranche weiterentwickelt. Dort arbeitet er aktuell in der Nähe von Köln für einen DAX-Konzern.

In der Kolumne „HullaPoint“, möchte er den Mr-Market-Lesern die einfach zu verstehende Point & Figure (P&F) Charttechnik nahebringen. Diese zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass sie richtungslose Phasen ausfiltert und relevante Signale dann generiert, wenn sich der Kurs deutlich in eine Richtung bewegt. Das liefert klare Signale, die besonders für weniger erfahrene Anleger, gut zu interpretieren sind.

Neben einer regelmäßigen Marktbetrachtung mit Hilfe gängiger Indikatoren und einer Sektoren-Analyse nach Relativer Stärke, sollen regelmäßig Grundlagen der P&F Technik anhand von tagesaktuellen Beispielen vermittelt werden.




Kolumne: Die Libertannica

Dr. Jakob Hesler, Jahrgang 1972, hat Germanistik / Philosophie studiert und mit einer filmwissenschaftlichen Arbeit promoviert. Er arbeitet als Redakteur im Bereich Film / Fernsehen und lebt in Hamburg und London.

In der Kolumne „Libertannica“ möchte er von den Beobachtungen eines Europäers in England berichten, eines regelmäßigen Pendlers zwischen den Ländern, der zwar viel Zeit vor Ort verbringt, dabei aber auch die Distanz des Ausländers bewahrt hat.

Im Spannungsfeld von Gesellschaftskritik und gelebtem Kapitalismus hat er ein Interesse an Wirtschafts- und Börsenfragen entwickelt: Die Kolumne soll den Bogen von Landeskultur, Alltagserfahrungen und Politik bis zu den Finanzmärkten schlagen und so die Mr-Market-Mitglieder mit Einsichten und Opportunitäten zum Vereinigten Königreich bereichern.




Kolumne: Das Tibestarium

Lothar Dölle, Jahrgang 1954, ist studierter Geograph und Germanist und arbeitete nach einer Zusatzausbildung in Informatik als EDV-Dozent für Kundenschulung bei einem großen deutschen Konzern.

Später machte er sein Hobby zum Beruf, wurde Trader an der Börse und erlebte nach seinen ersten Crash-Erfahrungen 1987 nicht nur die Asienkrise 1997 , die Russlandkrise 1998, sondern auch die 2000er und 2008er Krisen hautnah. Seit 2006 ist er als Privatier und Globetrotter auf Reisen in Südamerika unterwegs.

In seiner Kolumne „Tibestarium“ nimmt er uns mit auf seine spannenden Reisen, die derzeit durch Südamerika führen, mit all seinen Wundern und Absonderlichkeiten. Dabei vergisst er weder den Blick auf die Freuden des Lebens, noch auf die Probleme und Sorgen, die damit verbunden ist. Und da Leben auch immer „Wirtschaft“ ist, spannt er auch immer wieder den Bogen zur Börse und zum Wirtschaftsgeschehen in den bereisten Ländern.